Percussionpädagogik

Mehr und mehr wissenschaftliche Untersuchungen beschäftigen sich mit der positiven Wirkung von aktivem Musizieren auf unterschiedlichsten Ebenen. Das Spielen eines Musikinstruments gehört zu den komplexesten Aktivitäten, zu denen ein Mensch fähig ist, unterschiedlichste Kompetenzen werden gleichzeitig abgefragt.

Dabei ist der Spaßfaktor, gerade in der Gruppe, ein weiterer Motivationseffekt und natülich auch für sich selbstwirksam.

Die Förderung von Sinneswahrnehmung, Koordination, Synchronisation, Konzentration, Motorik und das gemeinsame Erleben und Gestalten in der Gruppe sind Schwerpunkte meiner pädagogisch ausgerichteten Arbeit in unterschiedlichen Institutionen.

Zunehmende Anfragen bzw. positive Resonanzen von Institutionen in diesem Bereich bestätigen mich in meiner Einschätzung, dass Rhythmus / Musik zu Recht einen immer größeren Wert in der pädagogischen Arbeit in unterschiedlichsten Feldern bekommt.

Im folgenden einige ausgewählte Referenzen:

logo-lebenshilfe-schweinfurt-01

Lebenshilfe Schweinfurt

logo-mittelschule-gochsheim-01

Mittelschule Gochsheim

logo-grundschule-oberndorf-01

Dr.-Pfeiffer-Volksschule

logo-mittelschule-sennfeld-01

Mittelschule Sennfeld

logo-albert-schweizer-schweinfurt-01

Albert Schweizer Schule Schweinfurt

logo-grundschule-grettstadt-01

Grundschule Grettstadt

logo-montessori-schweinfurt-01

Montessori Schule Schweinfurt

logo-caritas-schweinfurt-01

Caritas Schweinfurt

logo-kardinal-doepfner-01

Kardinal-Döpfner Schule

logo-jugendhilfezentrum-grafenrheinfeldt-01

Maria Schutz Grafenrheinfeld

Lebenshilfe Rhön-Grabfeld e.V.

Lebenshilfe Rhön-Grabfeld e.V.